Buchdetails

Schwenke, Friedrich (Hg.)

Ausgeführte Moebel und Zimmer-Einrichtungen der Gegenwart

Berlin, Verlag von Ernst Wasmuth, 1881 - 1884

Bemerkungen: Sehr seltenes Tafel- und Vorlagenwerk zur Möbelschreinerei des Historismus in 2 großformatigen Einbandmappen. Erwähnung finden jeweils Erfinder (Gestalter, Entwickler, Entwurf) und Zeichner, sowie die ausführende Fabrik. "... bietet die vorliegende Sammlung nur Zeichnungen von Möbeln jener Gattung, die nach Entwürfen der hervorragendsten Architekten und Fabrikanten Deutschlands ausgeführt sind (Ihne & Stegmüller, Kayser & v. Groszheim, A. Bembé, Anton Pössenbacher, G. Stövesand, Ferd. Vogt & Co, Joh. Pingel, O. B. Friedrich und Andere), also bereits die Feuerprobe des Gebrauchs und die Kritik des Publikums bestanden haben und die ferner nach den Anforderungen des modernen Lebensbedürffnisses geschaffen worden sind. Ein weiterer Vorzug unseres Werkes, das seiner ganzen Anlage nach in erster Linie rein praktische Interessen berücksichtigt, besteht in den sorgfältig durchgeführtenDetailzeichnungen, welche Profile, Grundrisse, Gliederungen, Ornamente u. dgl. in eingehender Weise veranschaulichen, sodass der Arbeiter unmittelbar nach diesen Vorlagen arbeiten kann, ohne genötight zu sein, selbst zeitraubende Detailzeichnungen anfertigen und Messungen vornehmen zu müssen. Um endlich dem Fachmann einerseits die Prüfung der Gesammtwirkung zu erleichtern, andrerseits ihm auch Muster für ganze Zimmereinrichtungen zu bieten, haben wir aus den Ausstellungen von Berlin, Düsseldorf, Wien usw. eine Anzahl der reichsten und geschmackvollsten Wohnräume für verschiedene Zwecke ausgewählt, von Meisterhand zeichnen lassen und durch den Lichtdruck reprodicirt. Die Entwürfe bewegen sich durchweg in edlen und maßvollen, dem modernen Geschmack angepassten Renaissanceformen, die in der Gunst des Publikums voraussichtlich auch fernerhin und für lange Zeit die erste Stelle behaupten werden." (Aus dem Vorwort)

Beschreibung: Original-Halbleinen Mappen mit Deckeltitel. Format/ Einband 48, 5 x 32 cm; 2 Bände mit 143 (von 144) Tafeln (Tafel 23 fehlend). Band 1: Abbildungen/Seiten 4 Blätter, 71 Tafeln; Band 2: 3 Blätter, 72 Tafeln in Lithographien und Lichtdrucken. Band 1 ohne Tafel 23, 3 Tafeln wasserrandig; Band 2 eine Tafel mit Einriß (ca 12 cm), gelegentlich etwas fleckig, Mappen angestaubt, Schließbänder defekt, sonst ordentlich erhaltenes und gut brauchbares Exemplar.

Schätzpreis: 1200,00 Euro, BNr. 002

bild_01.jpg bild_02.jpg bild_03.jpg bild_04.jpg bild_05.jpg bild_06.jpg bild_07.jpg bild_08.jpg bild_09.jpg

bild_09.jpg