Buchdetails

Krebs, F. L.

Vollständige Beschreibung und Abbildung der sämmtlichen Holzarten, welche im mittlern und nördlichen Deutschland wild wachsen. Für Gutsbesitzer, Forstmänner, Oekonomen und Freunde der Natur

Braunschweig, Oehme und Müller, 1846 (2. Aufl.)

Bemerkungen: Eine insbesondere in den mit noch leuchtenden Farben (teil)-kolorierte Lithographietafeln vollständige und sehr gut erhaltene 2. Ausgabe dieses Standardwerks der Holz- und Forstwirtschaft aus den Jahren des Historismus, in denen gerade die Kunst der Holzverarbeitung in Form von exquisiter Möbelschreinerei eine Hochzeit hatte und noch jegliches heute längst schon vergessene Gehölz in seinem Wert und Nutzen bekannt war. Alle Gehölze sind in lateinischer und deutscher Bezeichnung dargeboten. Der Inventar-Band vereinigt fortlaufende 25 Hefte, die der Verfasser insgesamt als den abgeschlossenen ersten Teil eines Gesamtwerkes auffasst und er auf der letzten Seite einen zweiten Teil mit amerikanischen Holzarten ankündigt, von dem aber nichts weiteres bis heute bekannt ist und der auch wahrscheinlich nie erschienen ist, zumal schon die inhaltsidentische 1. Auflage von 1826 gleiches ankündigte. Von besonders informativem Niveau sind die ausführlichen Beschreibungen des „Nutzens“ eines jeden Gehölzes, wobei sowohl die jeweilige Verwendung des Holzes als auch die von Blüten und Blätter der Gehölze einen heute verlorenen Kulturschatz an Holz- und Pflanzenwissen in der Haus- und Hofwirtschaft darstellt: „Nichts weniger läßt sich auch aus dem Safte dieses Ahorns ein Rum ähnliches starkes Getränk, so wie ein guter Syrup, Zucker und Essig bereiten, auf deren Fabrication in den bedrückten Zeiten…, mancher speculative Kopf Nachdenken, Zeit, Mühe und Kosten verwandte, welche letztere, bei Entbehrung der zu großen Versuchen nöthigen Ahorn-Wälder, aber freilich kaum gedeckt wurden…“ (S. 9) Vgl. Nissen, BBI 1104. Stafleu-Cowan 3928. Pritzel 4873.

Beschreibung: 2 Bände in originalem Halblederbezug mit goldgeprägtem Rücken:
a. Band 1: Ein inventarischer Textband mit Beschreibungen der Gehölze; Format/ Einband: 37 x 28 cm; 462 Seiten mit Beschreibungen und Verwendungen von insgesamt 154 Gehölzen; Einbandbezug berieben, bestoßen an den Ecken und Rändern vor allem unten; Seiten I und 13 mit kleinem Einriss; Papier mit Stockflecken auf einigen Seiten und leicht gebräunt; Antiquariatsvermerke auf Vorsatz; altes Bibliotheksklebeschild auf Rücken unten, Bibliotheksstempel auf Vorsatz und Titel; ansonsten sehr guter Erhaltungszustand.
b. Band 2: ): Atlas-Band mit z.T. kolorierten 150 ganzseitigen Hand-Lithographietafeln der 154 Gehölze, die Tafeln 140 bis 145 lithographieren von 81 Gehölzen deren Keimlinge aus dem Samen; Format: 37 x 28 cm; Einbandbezug berieben, bestoßen an den Ecken und Rändern, Papier tadellos ohne Flecken oder Wasserränder, die kolorierten Lithographien in leuchtenden satten Farben völlig erhalten; Antiquariatsvermerke und Biblitheksstempel auf Vorsatz; altes Bibliotheksklebeschild auf Rücken unten; ansonsten sehr guter Erhaltungszustand.

Schätzpreis: 7800,00 Euro, BNr. 016

bild_01.jpg bild_02.jpg bild_03.jpg bild_04.jpg bild_05.jpg bild_06.jpg bild_07.jpg bild_08.jpg bild_09.jpg bild_10.jpg bild_11.jpg

bild_11.jpg